Karriereanker – Bin ich eine Führungskraft ?

Zuletzt habe ich im Mai 2014  im Sozialpädagogischen Fortbildungsinstitut Berlin Brandenburg sfbb ein Seminar zum Thema Karriereanker angeboten. „Karriereanker“ – eine Entscheidungshilfe für die Planung des beruflichen Weges

Zielgruppe dieses Seminars, dass ich auch gerne in Ihrer Einrichtung – Organisation durchführe, sind Leitungskräfte, die Personalentscheidungen treffen müssen oder Mitarbeiter_innen, die sich mit ihrer beruflichen Entwicklung auseinandersetzen (müssen).

Ich arbeite nach Erkenntnissen von Edgar Schein. Er hat eine Theorie von Karriere aus einer empirischen Langzeitstudie mit Absolvent_innen der Managerausbildung des Massachusetts Institute of Technology in Boston entwickelt (1992). Dabei unterscheidet er zwischen innerer und äußerer Karriere.

Äußere Karriere meint erstens den Aufstieg in der Hierachie oder zweitens die durch das Überschreiten von Funktionsbereichen erworbenen Fähigkeiten und Fertigkeiten oder drittens Zentralität, das meint die Annäherung an das Zentrum von Macht und Einfluss im Unternehmen. Innere Karriere ist eine berufliche Entwicklung, die im Einklang mit dem Selbstkonzept steht. Das Selbstkonzept entsteht in den ersten Jahren der Berufstätigkeit und integriert drei Faktoren:

  • Was sind meine Ziele?
  • Was sind meine Werthaltungen?
  • Welche Fähigkeiten habe ich?

Schein hat in seiner Langzeitstudie an Managern (sicher waren es nur Männer) herausgefunden, dass es acht solcher Karriereanker gibt:

  1. Fachliche/Technische Kompetenz
  2. Befähigung zum General Management
  3. Selbstständigkeit und Unabhängigkeit
  4. Sicherheit und Beständigkeit
  5. Unternehmerische Kreativität
  6. Dienst oder Hingabe an eine Idee oder Sache
  7. Totale Herausforderung
  8. Lebensstilintegration

Menschen werden in Entscheidungssituationen von ihrem Anker gesteuert, der sie immer wieder dahin zurückzieht, wo sie „hingehören“. Ihre Werte und Ziele sind den meisten Menschen nicht bewusst, sie sind ihnen so selbstverständlich , dass sie sie nicht formulieren könnten. Bemerkbar machen sie sich, wenn die Menschen gegen ihr Selbstkonzept handeln oder handeln müssen.(Kornelia Rappe-Giesecke)

Man findet den Anker durch eine Kombination von Test und biographischem Interview, das auf Entscheidungssituationen fokussiert. Gerne suche ich mit Ihnen oder ihren Beschäftigten den inneren Karriereanker, denn nur wenn innere und äußere Karriere harmonieren, lebt man das „richtige“ Leben und bringt optimale Leistungen.

Nehmen Sie Kontakt zu mir auf , wenn Sie Details zu Kosten und individuellem Zuschnitt besprechen möchten.

  • Trackback are closed
  • Comments (0)
  1. No comments yet.

You must be logged in to post a comment.